Erinnerst du dich?

escapism
... happiness only real when shared ...

»i will be there to catch you when you fall down.«

manchmal kommt es anders als man denkt.

es ist nun schon eine ganze weile her seit meinem letzten eintrag. viele dinge änderten sich, viele dinge blieben. ungewöhnlich.


 

in den letzten monaten ist einiges gestorben in mir. nur wenig geboren. ein seltsames spiel. im moment habe ich eine trauerphase hinter mich gebracht. zumindest hoffe ich das. ablenkung ist vorhanden [danke, chris]. vielleicht falle ich bald wieder zurück.

unermüdlich wandernd ...

neven, mach dir keine sorgen um mich. es wird sich alles zum guten wenden, nicht wahr? was bliebe uns sonst, außer dieser gedanke. ein letztes stückchen hoffnung, an das wir uns verzweifelt klammern. ich schaffe das. ich habe schon ganz andere dinge überstanden. vielleicht bin ich auch grade dabei blind in den nächsten abgrund zu laufen, geblendet von der aufgehenden morgensonne.

12.10.10 22:19
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen


Design